Königsschießen beim SV Kirschweiler

Der Schützenverein Kirschweiler ermittelte am Mittwoch, den 25.09.2013 seinen neuen Schützenkönig.

Auch in diesem Jahr wurden die ersten 3 Plazierungen von den Männern eingenommen.

Der neue Schützenkönig heißt Karl Didier. Mit einem hervorragenden 14Teiler konnte er sich vor Gerhard Busch, dem Vorjahres-Sieger,in diesem Jahr  erster Ritter mit einem 17Teiler, und Rolf-Dietmar Reinhard, dem zweiten Ritter mit einem 25Teiler, durchsetzen.

 

Bildergalerie sieh hier


Königsschießen beim SV Kirschweiler

Am 30. Juni 2012 richtete der Schützenverein Kirschweiler sein Königsschießen für das Sportjahr 2013 aus. In der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr hatte jeder Schütze die Gelegenheit Königswürde zu erzielen.

Von den insgesamt 12 angetretenen Schützinnen und Schützen erzielte Gerhard Busch, der Senior des Vereins, den besten Zehner.

Mit einem 17,6 Teiler setzte er sich als Schützenkönig durch.

Als Ritter stehen ihm zur Seite:

Alterspräsident Günter Lambrecht und der 1. Vorsitzende Manfred Becker.

 

Nach Kaffee- und Kuchengenuss und anschließender Siegerehrung gab es in gemütlicher Runde den üblichen Spießbraten.

 


 

Siegerehrung der Freundschaftsrunde LG Auflage 2011/2012 in Hinzerath

 

Bei der Siegerehrung der Freundschaftsrunde konnte der SV Kirschweiler wie in den vergangenen Jahren auch 2012 den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Die Laterne für den letzten Platz erhielt die Mannschaft des Tell Rohrbach.

 

 Die besten Einzelschützen erhielten für Ihre Leistung eine Standuhr aus Glas.

 

 

Siegerehrung LG Auflage 2012 in Hinzerath


Schützenwanderung 2012 an der Saarschleife

Bei einer regnerischen Anfahrt nach Merzig zur alljährlichen Schützenwanderung waren alle etwas skeptisch was das Wetter betraf. Jedoch nach der Ankunft, dem Bezug der Zimmer und einem Begrüßungstrank hatte sich zur großen Verwunderung aller die Sonne durchgesetzt, so dass am Abend bei der Rückkehr ins Quartier etliche Gesichter eine leichte Rötung angenommen hatten.

 

 

 

 

Bildergalerie Schützenwanderung an die Saarschleife 2012


SV Kirschweiler schafft den Aufstieg

Manfred Becker, Karl Didier,

Daniela Hartmann, Annelie Becker, Marianne Didier von links nach rechts

 

Die erste Mannschaft des SV Kirschweiler hat in der Landesliga Sued-West-Luftgewehr-Auflage mit 11:1 Punkten den Titel souverän geholt und ist somit in die Landesoberliga aufgestiegen.

Lediglich im ersten von sechs Wetkämpfen gab das Team beim Unentschieden auswärts gegen den SV Bitburg einen Punkt ab.

In Zukunft in der Landesoberliga werden die Schützinnen und Schützen in Blockwettkämpfen antreten müssen. Vier Mannschaften tragen dann Sonntagsmorgens zwei und nachmittags zwei Wettkämpfe aus, wobei in jeder Mannschaft 5 Schützen direkt gegeneinander antreten. Bei gleicher Ringzahl müssen die Schützen ein Stechen ausschießen. Das Team weiß, was auf es zukommt, denn es ist früher schon einige Jahre in dieser Klasse angetreten.

Schützenwanderung in die Pfalz

Am 13./14. August war der SV Kirschweiler mit einigen wenigen Schützen auf Wandertour durch die Pfalz. Der erste Durst wurde gleich bei Ankunft in Bad-Dürkheim gestillt, bevor die Wanderung bei Sonne und hohen Temperaturen in Angriff genommen wurde.

Da die Rucksäcke ziemlich gutgefüllt waren, dauerte es denn auch nicht allzu lange bis zur ersten Rast.

Auf "Schäfers Warte", wo ein herrlicher Ausblick auf Bad-Dürkheim die Wanderer erwartete wurde das Buffet eröffnet.

Die Hälfte des Weges war vollbracht, als die Schützen bei der Schützengesellschaft Bad Dürkheim ankamen. Dieser über 450 Jahre alte Verein besitzt ein sehr schönes Schützenhaus mit Terrasse, auf der es sich bei diesem Wetter gut aushalten ließ.

Beim Abendessen auf der Hotel-Terrasse gehörten zum Pfälzer Wein natürlich auch Pfälzer Lieder.

Den Abschluss des Tages feierten die Schützen natürlich im Fass

 

 


Vereinsnachrichten Schützenverein Kirschweiler

Clarissa Ehses auf der Deutschen Meisterschaft Luftpistole in München

 

Mit 355 Ringen hatte sich Clarissa auf der Landesverbandsmeisterschaft 2011 in Essen für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Endlich hatte es geklappt - in den letzten Jahren fehlten immer nur ein paar Ringe für die „ Fahrkarte“ nach München. Sie hatte sich gewünscht, einmal ebenso wie ihr Bruder Simon (2002) an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu können - jetzt war es soweit.

 Am Donnerstag ging es zur Waffenkontrolle und zum freien Training auf dem vollelektronischen Schießstand der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück. Mit einem Trainingsergebnis von 350 Ringen konnte sie zuversichtlich auf den nächsten Tag warten.

 

 

Am Freitag um 9.45 Uhr wurde es dann ernst und sie hatte mit ihrer ersten Serie (10 10 9 9 8 9 9 10 10 8 (92)) einen guten Start. In der zweiten Serie (8 9 6 8 7 7 8 8 9 8 (78)) ließ wohl die Konzentration etwas nach. In der dritten (9 7 8 8 9 9 8 9 9 10 (86) und vierten Serie (9 9 10 8 9 7 7 9 9 9 (86)) steigerte sie sich nochmals, aber es fehlten die Zehner um die schlechteren Schüsse auszugleichen. Mit insgesamt 342 Ringen blieb sie unter ihrem Qualifikationsergebnis und belegte den 34. Platz. Fürs anschließende Finale der besten Acht fehlten ihr mind. 25 Ringe, aber das stand für sie nie zur Debatte.

Für Clarissa zählte der olympische Gedanke – dabei sein ist alles. Denn nach München schaffen es die Wenigsten. Sie kann mit Recht sagen, ich gehöre in meiner Altersgruppe zu den besten Luftpistolenschützinnen Deutschlands.

Königsschießen beim SV Kirschweiler

Am 17. Juni 2011 richtete der SV Kirschweiler sein Königsschießen für das Jahr 2012 aus. In der Zeit von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr hatte jeder Schütze die Gelegenheit Königswürde zu erlangen.

Bei den Erwachsenen setzte sich diesmal wieder eine Frau an die Spitze. Annelie Becker ließ es sich nicht nehmen alle Konkurrenten hinter sich zu lassen, und bestätigte, dass sich die Frauen zum wiederholten Mal gegen das stärkere Geschlecht durchsetzen können.

Als Ritter stehen ihr Rüdiger Cullmann und Rolf-Dietmar Reinhard zur Seite.

In diesem Jahr hatte der Schützenverein den Ortsgemeinderat zu einem Ratskönigsschießen eingeladen. Leider waren einige Ratsmitglieder am Kommen verhindert, so dass der Ratskönig unter 8 anwesenden Männern und einer Frau des Beirates ausgeschossen wurde.

Den titel des ersten Ratskönigs in der Ortsgemeinde Kirschweiler errang Rudolf Ehses mit einem 23,30 Teiler. Erster ritter wurde Ursula Storr-Faust mit einem 55,70 teiler, gefolgt von Thorsten Leyser mit einem 87,70 Teiler.

Als nach 18:00 Uhr die Siegerehrung beendet war, gab es den üblichen Spießbraten vom offenen Feuer, zu dem der Verein den Rat zum Dank für seine Unterstützung eingeladen hatte.

von links: 1. Ritter Rüdiger Cullmann,

                Schützenkönigin Annelie Becker,

                2. Ritter Rolf-Dietmar Reinhard

von links:       1. Ritter Ursula Storr-Faust

                     Schützenkönig Rudolf Ehses

hintere Reihe: SV Vorsitzender Manfred Becker

                     2. Ritter Thorsten Leyser

 

 

 

 

 


Siegerehrung der Freundschaftsrunde 2010/11 in Rohrbach

Wanderwochenende beim Schützenverein Kirschweiler 2010

Wanderung an der französischen Grenze entlang der Blies

Am 7. August 2010 trafen sich die Schützen des SV Kirschweiler zu einer 2-tägigen Wanderung. 12 Personen starteten am Schützenhaus zunächst mit PKW. Am ersten Parkplatz auf der Autobahn Richtung Saarland wurde eine reichhaltige Frühstückspause eingelegt, gesponsert vom Geburtstagskind Ulla.

In Sitterswald, nahe der französischen Grenze angekommen, gingen wir sofort in Startposition, den ca. 18 Km Wanderstrecke lagen jetzt vor uns.

Für 2 leicht lädierte Wanderer war die im Prospekt als anspruchsvoll beschriebene Wanderroute zu schwierig, so dass sich die Beiden zu einer Schopping-Tour ins nahe gelegene Saargemünd verabschiedeten

 

 


 

 

 

 

 

 Es war eine wunderschöne Wanderstrecke zunächst entlang der Blies, über Wiesen und Felder, dann durch schattige Wälder, an einem Seerosenteich entlang und kurz vor Schluß durch eine Klamm.
 

 

 

 

 

 Am Abend waren alle etwas müde, hatten sich in der Dorfkneipe aber schnell wieder regeneriert und erholten sich bei Jumbo-Pizza und aller Art vonErfrischungen  .

Der Sonntag stand ganz unter dem Motto "Besichtigungen". So streifte die Gruppe durch die Höhlen von Bad-Homburg und anschließend um den Ohmbachsee. Hier konnte man auf einer Anhöhe den Blick über den See genießen und wurde dabei mit Speißen und Getränken verwöhnt. Zum Abschluss dieses sonnenverwöhnten Wochenedes kehrten die Schützen auf der Heimfahrt noch in Birkenfeld zu einem Abschlussessen ein.

Königsschießen 2010

 

 

Am 4. Sept. 2010 richtete der Schützenverein Kirschweiler sein Königsschießen für das Jahr 2011 aus. In der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr hatte jeder Schütze die Gelegenheit Königswürde zu erzielen.

Bei 6 Jugendlichen, sowie 11 Erwachsenen setzte sich bei den Jugendlichen Maximilian Kämmerling mit einem 65,30 Teiler vor Dominik Brabant mit einem 133,90 Teiler und Lennhard Chudy mit einem 142,10 Teiler durch.

Dominik und Lennhard werden als 1. bzw. 2. Ritter dem neuen Schützenkönig zur Seite stehen.

Bei den Erwachsenen setzte sich diesmal wieder ein Mann an die Spitze. Rüdiger Cullmann ließ es sich bei mäßiger Beteiligung nicht nehmen, alle Konkurrenten hinter sich zu lassen und bestätigte mit einem 22,60 Teiler, dass die Männer auch gegen die starke Konkurrenz aus dem Lager der Frauen bestehen können.

Erster Ritter wurde Hella Cullmann mit einem 40,90 Teiler und 2. Ritter wurde der 1. Vorsitzende Manfred Becker mit einem 41,20 Teiler.

Den 11. Platz, belegte Günter Adam. Da bei dieser Platzierung immer ein Stubbi fällig ist war Günter glücklich über seinen Platz und genoss das Zielwasser.

Als um 17:00 Uhr die Siegerehrung beendet war, gab es das übliche Braten am offenen Feuer.

Um 20:00 Uhr waren dann die letzten Schützen auch müde und traten den Heimweg an.

 

 

Siegerehrung der Freundschaftsrunde 2009/2010 in Stipshausen

Bei der Siegerehrung der Freundschaftsrunde konnte der SV Kirschweiler  wie in den vergangenen Jahren auch 2010 den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Die Laterne für den letzten Platz erhielt die Mannschaft des Tell Rohrbach.

 

 

Siegerehrung der besten Einzelschützen. Von jedem Verein bekommt der beste Einzelschütze ein Präsent. Er muss alle Wettkämpfe mitgeschossen haben.

 Dies war beim SV Kirschweiler Annelie Becker.

Sie wurde 2. in der Gesamtwertung.

Kreiskönigsschießen 2009/2010

Am 4.Okt. 2009 fand in Oberhambach das Kreiskönigsschießen für das Jahr 2010 statt. Vom SV Kirschweiler nahmen der Jugendschützenkönig Manuel Knod und die Schützenkönigin Anneliese Becker teil.

Manuel Knod belegte den 3. Platz, er wurde 2. Ritter

Anneliese Becker wurde 1. Ritter, sie belegte den 2. Platz

somit werden beide am Bezirkskönigsschießen in Idar-Oberstein teilnehmen.

 

 

Königsschießen 2009


Am 30. August 2009 richtete der SV Kirschweiler sein Königsschießen für das Jahr 2010 aus. Bei 6 Jugendlichen konnte Manuel Knod mit einem 28,1 Teiler, vor Clarissa Ehses mit einem 70,1 Teiler und Dominik Kämmerer mit einem 94,4 Teiler Königswürde erringen.

Bei den 15 Erwachsenen setzte sich diesmal wieder eine Frau an die Spitze. Anneliese Becker ließ alle Konkurrenz hinter sich und bestätigte mit einem 10,0 Teiler, dass sie nicht umsonst eine der besten Schützinnen des Vereins ist. Erster Ritter wurde Daniela Hartmann mit einem 14,6 Teiler gefolgt von Rüdiger Culmlann mit einem 24,6 Teiler.

Rheinlandmeisterschaften 2009

 
 

Bei den Rheinlandmeisterschaften 2009 in Frechen belegte Daniela Hartmann vom Schützenverein Kirschweiler am Samstag dem 4. Juli 2009 in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt Seniorinnen A mit 298 von 300 Ringen den ersten Platz. Marianne Didier lag mit 293 Ringen auf Platz 17 und Anneliese Becker mit 290 Ringen auf Platz 32 von 68 Starterinnen.

Mit der Mannschaft erreichte der SV Kirschweiler als reine Damenmannschaft unter Herren- und gemischten Mannschaften Platz 23. 

Jahreshauptversammlung SV 1971 e.V. 08.März 2009



Der Schützenverein hatte heute seine Jahreshauptversammlung und hat seinen neuen Vorstand gewählt.



Der Vorsitzende Manfred Becker begrüßte die anwesenden Schützen und Vereinsmitglieder und bei Gratisgetränken wurden die einzelnen Berichte über das vergangene Sportjahr 2008 verlesen. Nach erfolgter Entlastung des bisherigen Vorstandes wurden die neuen Vorstandsmitglieder gewählt.
In 2009 sollen die Scheibenzuganlagen repariert, die Standrückwand verkleidet und die Einganstür instand gesetzt werden. Ingrid Adam, Clarissa und Simon Ehses haben sich in der Disziplin Luftpistole für die Landesmeisterschaft qualifiziert und fahren zum Wettkampf ins Leistungszentrum nach Essen.
Herr Ortsbürgermeister Hans-Werner Moser dankte im Anschluß dem Vorstand für die geleistete Vereinsarbeit und der Bereicherung der Freizeitangebote in der Ortsgemeinde. Er lobte zudem die Jugendarbeit des Vereins, wo zur Zeit 14 Jugendliche trainiert werden und sich bei Meisterschaften um vordere Platzierungen bemühen.

 
Der Neue ist auch der Alte.


1. Vorsitzender          Manfred Becker       2. Vorsitzende           Marianne Didier
1. Schriftführerin        Daniela Hartmann   2. Schriftführer           Rüdiger Cullmann   
1. Kassiererin            Ingrid Adam           2. Kassierer               Rüdiger Cullmann
1. Sportleiter             Manfred Becker       2. Sportleiter              Günter Lamprecht
1. Jugendsportleiter   Rudolf Ehses           2. Jugendsportleiter    Simon Ehses
    Gerätewart            Günter Adam              Waffenwart             Gerhard Busch 
Jugendschriftführerin  Clarissa Ehses        Kassenprüfer  Rolf-Walter Faust u. Gerhard Busch   

Schützenjugend SV Kirschweiler e.V. in Stipshausen, 07. März 2009

Auf der Kreisjugenddelegiertenversammlung wurde Simon Ehses zum neuen Kreisjugendleiter und Clarissa Ehses zur Kreisjugendsprecherin im Schützenkreis 15/1 gewählt.
Bei der Ehrung der besten Schützen der Kreismeisterschaft wurden die Urkunden für folgende Jungschützen des SV Kirschweiler vergeben: Paul Herrmann, Antonio Saxler, Lennard Chudy und Jan-Niclas Moser

Die anwesenden Schützen nahmen in Vertretung die Urkunden entgegen