Ortsbeschreibung

Kirschweiler liegt an der Deutschen Edelsteinstraße ca. 1 km nordwestlich von Idar-Oberstein am Fuß des Wildenburger Königswaldes. Die Gemarkung hat eine Größe von 488 ha und ist zu fast 60 % bewaldet. Die Ortslage erstreckt sich von der B 422 einen grünen Berghang hoch bis zum Golfplatz in rund 445 m über NN.

Der Ort wurde 1272 erstmals urkundlich erwähnt und der Wasserreichtum des durch das Tal fließenden Idarbachs war die Grundlage für die Entwicklung zum „Dorf der Edelsteinschleifer“. Noch heute wird das gewerbliche Leben Kirschweilers von Betrieben des Edelsteinschleifer- und Goldschmiedehandwerkes geprägt. Wahrzeichen sind der Edelsteinbrunnen in der Mitte des Dorfes und der Kristallbrunnen an der Hans-Becker-Halle.

Der Edelstein im vorderen Schildteil des Ortswappens versinnbildlicht die in Vergangenheit und Gegenwart in der Gemeinde betriebene Edelsteinschleiferei. Der Löwe im hinteren Schildteil verweist auf die ehemalige Zugehörigkeit zur Wild- und Rheingrafenschaft.

Kirschweiler hat 1.192 Einwohner und bietet mit seiner intakten Infrastruktur eine ausgezeichnete Wohnqualität. Arzt, Apotheke, Bäckerei, Blumenladen, Friseursalon und Sparkasse sind noch im Ort vorhanden. Weit über Kirschweiler hinaus bekannte Restaurants und Gaststätten laden zum Genießen ein.

Die gemeindeeigene Kindertagesstätte „Funkelstein“ in dem ehemaligen Schulgebäude wurde im Jahr 2008 um eine Gruppe auf 3 Gruppen erweitert und bietet eine ganztägige Betreuung an.

Wer sich sportlich oder kulturell betätigen möchte, findet in Kirschweiler ein reges Vereinsleben.
Fußball, Tennis, Golf und Luftgewehrschießen sind nur einige Angebote. Der MGV mit seinem Frauen-, Männer- und Gemischten Chor bietet all denen eine Plattform, die gerne singen oder Theater spielen möchten.

Ausgedehnte Wanderwege durchziehen die um den Ort liegenden Wälder und laden genau so zum Entspannen ein wie das Naherholungsgebiet „Wasserschieder Wald“ mit seiner Grillhütte. Ein Ziel, das man unbedingt “erwandern“ sollte, ist die 623 m hohe Kirschweiler Festung, von der man einen ausgezeichneten Blick über die Hügel des nahen Hochwaldes hat.